Sie befinden sich hier: Navigationslinks überspringenStartseite > Neue Einrichtungen

Neu eröffnete Einrichtungen

6 Einträge gefunden


AWO LL Betreutes Einzelwohnen STE Dießen
Betreutes Einzelwohnen in der Wohnung des Klienten
Bahnhofstr. 30, 86911 Dießen
Fr. Issa Rogge
Tel 08807 9216 10, Fax 08807 9216 20

Alter bis 0 Jahre,


AWO LL Betreutes Einzelwohnen STE Dießen
Betreutes Einzelwohnen in der Wohnung des Klienten
Bahnhofstr. 30, 86911 Dießen
Fr. Issa Rogge
Tel 08807 9216 10, Fax 08807 9216 20

Alter bis 0 Jahre,


Herzogsägmühle WM-Schongau WG Menschen m. seel. Erkrankung u. Suchtproblemen, Bachstraße in Peiting
Betreute Wohngruppen
Bachstraße 6, 86971 Peiting
Susanne Digel und Thomas Buchmann
Tel 08861/ 2196155, Fax 08861 / 2194326

Alter ab 21 bis 99 Jahre, Berücksichtigung der Suchtkomponente


Projekteverein gGmbH BGL Betreutes Wohnen in Familien Berchtesgadener Land und Traunstein Süd
Betreutes Wohnen in einer Gastfamilie
Reichenberger Str. 1, 83395 Freilassing
Fr. Weber
Tel 08654 770 44 72 u. Tel 0171 1237 291, Fax 08654 770 44 74, Web http://www.projekteverein.de

Alter ab 21 bis 65 Jahre, Zielgruppe sind psychisch erkrankte Menschen, die die akute Phase ihrer Erkrankung hinter sich haben und sich gerne außerhalb einer psychiatrischen Einrichtung (Heim, TWG, LWG, ÜWG) auf ein Miteinander und Unterstützung einer Gastfamilie einlassen möchten.


Regenbogen Wohnen M WG Hinterbärenbadstraße I voraussichtlich ca. Mitte September 2019
Betreute Wohngruppen
Hinterbärenbadstraße 65, 81373 München
Thomas Reinauer
Tel 0159- 04140000, Fax 089 - 87 59 84 98, E-Mail: thomas.reinauer@rebo-wohnen.de, Web www.info-wohnnetz.de
Mo - Fr von 09:30 bis 17:30
Alter ab 18 Jahre, Menschen mit seelischer Behinderung


Regenbogen Wohnen M WG Hinterbärenbadstraße II voraussichtlich ca Mitte September 2019
Betreute Wohngruppen
Hinterbärenbadstraße 65, 81373 München
Thomas Reinauer
Tel 0159- 04140000, Fax 089 - 87 59 84 98, E-Mail: thomas.reinauer@rebo-wohnen.de, Web www.info-wohnnetz.de
Mo - Fr von 09:30 bis 17:30
Alter ab 18 Jahre, Menschen mit seelischer Behinderung